SEELENSTERN

Es ist Nacht, der Körper ruht,
sanft schwingen alle Zellen,
da erhebt leis meine Seele sich
zum Tanz auf goldenen Wellen.

Astrale Welten öffnen sich,
vereint sind Zeit und Raum...
taucht abgrundtief und fliegt ins Licht
und scheint mir wie ein Traum.

Du wundervoller Seelenstern
komm her, lass dich umarmen!
Mein wahrer Kern,
mein tiefstes ICH,
wirst all meine Leben wärmen.

Back to Index